Willkommen auf Teilhabe

Teilhabe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich in besonderer Weise für die Interessen erwerbsloser Menschen einsetzt. Wir sind ein Verein, der während der Anfänge der Hartz-Proteste 2002 entstanden ist. Ziel war die Errichtung eines » mehr

Unter dem Namen „Stadtteilgarten Schillerkiez“ wollen wir ein ca.1000 qm großes Gelände auf dem Tempelhofer Feld gestalten. Hierfür werden noch Menschen gesucht, die sich mit ihren Ideen und einer Portion emanzipatorischem Engagement einbringen.… » mehr

Seit Mai 2004 gibt es in der Lunte immer mittwochs den Erwerbslosentreff. Es findet ein gemeinsames Frühstück statt, wo Erfahrungen ausgetauscht werden und gegenseitige Unterstützung stattfindet.

Erwerbslosenfrühstück: jeden Mittwoch von 12-15 Uhr im Info-… » mehr

Einführungsbeitrag von Anne Seeck

Das Leben von Psychiatriebetroffenen ist oftmals durch Ohnmachtsgefühle gekennzeichnet. Sie sind der Macht der Psychiater, der Pharmaindustrie, der (sozial-) psychiatrischen Institutionen ausgeliefert- durch Diagnosen, Gutachten,… » mehr

Worldcafé (Möglichkeit für alle Interessierten, die Themen der gesamten Reihe intensiv und ohne Zeitdruck zu besprechen.)

Veranstaltungsreihe "Kampf gegen rechts und die soziale Frage"

Vortrag und Diskussion mit Anne Allex

„Rassismus“ kennt „äußere“ und ein „innere“ Feindbilder. Verbale und körperliche Angriffe auf Geflüchtete, MigrantInnen, anderes Ausschauende oder Menschen mit anderer Religion zeigen die Seite der Xenophobie. Im Fokus stehen… » mehr

Lesung mit Eva-Ruth Wemme

Die Geschichten aus „Meine 7000 Nachbarn“ halten fest, was keinem Menschen zuzumuten ist. Ein Mann arbeitet wochenlang auf der Baustelle des Berliner Flughafens und erhält am Ende keinen Lohn. Einer schwangeren Frau wird im Krankenhaus bestätigt,… » mehr

Vortrag und Diskussion mit Thilo Broschell

Die Verabschiedung des „Rechtsvereinfachungsgesetzes“ (9. SGB II-ÄndG) und der damit verbundene verschärfte Druck auf die Erwerbsarbeitslosen führt zu einer Renaissance der Ein-Euro-Jobs. Künftig sollen Langzeiterwerbslose nicht… » mehr

Vortrag und Diskussion mit Sebastian Friedrich

Die Rolle bzw. die Position sozial ausgegrenzter Menschen soll im Rahmen des Aufstiegs neuer rechter Projekte wie AfD und Pegida analysiert werden: Wie stehen die rechten Gruppierungen programmatisch zu Erwerbslosen und… » mehr

Vortrag und Diskussion mit Jörg Bergstedt

Monsanto ist schuld. Nein, die Bilderberger. Quatsch, das Finanzkapital macht alles kaputt. Hinter allem stecken zwei Bankiersfamilien. Europa wird immer mehr amerikanisiert. Geht doch gar nicht, weil die BRD ohnehin von den USA… » mehr

Vortrag und Diskussion mit Anne Seeck

In dem Vortrag werden Ursachen für den Aufstieg des Rechtspopulismus beleuchtet. Zudem wird die Referentin Ergebnisse u.a. der Leipziger Studie „Die enthemmte Mitte“ vorstellen. Der Vortrag ist auch als Einführung in die gesamte Veranstaltungsreihe zu… » mehr